Dr. Aegerter-Ulrich, Hematologe in Baden

Dr. Christoph Aegerter-Ulrich

Hematologe

Dieser Gesundheitsdienstleister kann noch nicht auf OneDoc gebucht werden.Entdecken Sie jetzt Online-Termine auf OneDoc!
work

Fachrichtungen

Hämatologie
Allgemeine Innere Medizin
business

Standorte

1. Aerztegemeinschaft 115 in Wettingen
2. Kantonsspital Baden - Innere Medizin in Baden
location_on

Karte und Anreiseinformationen

Im Ergel 1, 5404 Baden
format_align_left

Vorstellung der Gesundheitsfachperson

Dr. Aegerter-Ulrich, Hematologe in Baden, heisst Sie Willkommen an folgender Adresse: Im Ergel 1.
 

Dr. Aegerter-Ulrich praktiziert Hämatologie in Baden.
 

Für weitere Informationen oder um einen Termin zu vereinbaren, rufen Sie in der Praxis an: 056 486 21 11.


Gesprochene Sprachen

Deutsch, Englisch und Französisch

Sind Sie eine Gesundheitsfachperson?

Beanspruchen Sie Ihr OneDoc Profil!

Entdecken Sie Online-Terminvereinbarungen mit OneDoc!

access_timeSparen Sie Zeit bei der Administration und vereinfachen Sie die Verwaltung Ihrer Praxis
visibilityVerbessern Sie Ihre Sichtbarkeit im Internet und kommunizieren Sie wichtige Praxisinformationen
call_receivedReduzieren Sie die Anzahl der vergessenen Termine
thumb_upBieten Sie Ihren Patienten einen neuen Service, den sie lieben werden
warning Neues Coronavirus (COVID-19)expand_more

Sie finden offizielle Informationen auf der BAG-Website oder unter der Telefonnummer +41 58 463 00 00 (kostenlose & offizielle Nummer).

Bei Husten oder Fieber / Fiebergefühlen oder wenn Sie mit jemandem in Kontakt gekommen sind, der solche Symptome aufweist:

  • Bleiben Sie zu Hause
  • Vermeiden Sie Kontakte mit anderen so weit wie möglich
  • Gehen Sie weder direkt zu Ihren Ärzten noch zu den Notaufnahmen

Wenn Sie Atembeschwerden oder Symptome einer Atemwegsinfektion mit Fieber und Husten haben und einem Risiko ausgesetzt sind (über 65 Jahre alt oder an Krebs, Diabetes, Immunschwäche, arterieller Hypertonie, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronischen Lungenerkrankungen leiden):

  • Rufen Sie sofort Ihren Arzt oder Ihr Krankenhaus an
  • Erklären Sie, dass Sie wegen des neuen Coronavirus anrufen, Sie gefährdet sind und beschreiben Sie Ihre Symptome